• Unsere Ersten Lagen 2016

    [mehr dazu...]

    2017

    Terminvorschau

    [mehr dazu...]


    deutsch | english | GrueVe
    Riesling Zöbinger Heiligenstein Alte Reben

    Rebsorte: 100% Riesling
    Ried: Zöbinger Heiligenstein,
    Erste Lage (BIO)
    Boden:
    Verwitterter Wüstensandstein mit Vulkankonglomerat
    Alk: 12,5% Vol
    Sre: 6,5‰
    RZ: 2,1g/l
    Reifepotenzial: 2030+

    » Factsheet [PDF]
    » Flasche/Bottle [JPG]

     

    Ried Heiligenstein Alte Reben
    Riesling 2016
    Kamptal DAC Erste Lage

    Aus den ältesten Beständen (im Jahr 1962 gepflanzt, also im Durchschnitt ca. 50 Jahre alte Reben) der Terrassen vom Zöbinger Heiligenstein werden die kleinbeerigen Alten Reben bei sehr geringem natürlichen Ertrag selektioniert. Durch die tiefe Verwurzelung im kargen Gestein ergibt sich ein sehr konzentrierter Wein, der den Lagen und Jahrgangstypus besonders hervorstreicht und vor allem für  lange Lagerung geeignet ist.

    Ried Zöbinger Heiligenstein
    Der Heiligenstein ist mit seiner ganz seltenen geologischen Formation eine der besten Riesling-Lagen im Anbaugebiet: es handelt sich um kargen, rötlichen und verwitterten Wüstensandstein mit Konglomeraten aus Vulkanbestandteilen aus der Perm-Zeit (270 Millionen Jahre alt).
    Die Weingärten liegen in einem geschlossenen Naturschutzgebiet. Zwischen den Rebflächen finden sich geschützte Trockenrasen-Flächen mit einer darauf gedeihenden Flora und Fauna wie sie ansonsten nur in weit südlicheren, mediterranen Gegenden anzutreffen sind.

    Werden des Weines
    Die vollreifen Trauben von den alten Rebstöcken werden Ende Oktober bei sehr geringem Ertrag behutsam von Hand gelesen und selektioniert. Sie werden im Presshaus gerebelt und für ca. 12 Stunden als Maische stehen gelassen. Anschließend wird mit einer pneumatischen Presse bei geringem Druck entsaftet. Der geklärte Seihmost wird im großen Holzfaß mit weinbergseigenen Hefen spontan vergoren. Der Wein lagert dann optimal auf seiner Feinhefe - 14 Meter unter der Erde im 700 Jahre alten Naturkeller - bevor er im August auf die Flasche gezogen wird.

    Speisenempfehlung
    Hervorragender Partner für die moderne und auch exotische Küche, speziell zu Meeresfrüchten und Fisch aller Art, auch zu Geflügel, zu hellem Fleisch und diversen Saucengerichten. Für Experimentierfreudige auch zu Frischkäse oder würziger Ethnoküche.

    Der Film auf vimeo full HD


    «Ein Sommer am Heiligenstein»
    Unser Kurzfilm zum Thema Wein...
    Aber Vorsicht, in Full HD!
    Direktlink zu vimeo.com

    Stefanie & Alwin Jurtschitsch
    weingut@jurtschitsch.com